Herzlich Willkommen bei der Kirchengemeinde Reudern!

Angesichts der aktuellen Corona-Krise hat der Oberkirchenrat entschieden, dass alle Gemeindehäuser und Gemeindezentren geschlossen werden müssen. Dies gilt zunächst bis zum 19. April. Der Zeitraum wird verlängert, wenn die Schulen und Kitas über diesen Termin hinaus geschlossen bleiben sollten.

Aktuell gilt: "Fürsorge heißt Abstand halten." Dennoch wollen wir für Sie da sein und Sie bestmöglich über die Reuderner online-Angebote informieren, die Sie zu jeder Zeit und uneingeschränkt nutzen können:

  • Virtuelle Gebetswand
    Auf dieser Seite finden Sie ermutigende Gedanken, Gebete und Zitate. Gerne können Sie Ihre Gedanken mit uns teilen. Senden Sie hierfür eine E-Mail an unser Pfarramt. Wir kümmern uns darum, dass diese Texte auf diese Seite gestellt und damit allen zugänglich gemacht werden, ob mit Ihrem Namen oder anonym. Vielleicht können wir dadurch in Verbindung sein und bleiben

  • Gedanken zum Sonntag
    Wenn sonntags die Glocken von 9.25 – 9.30 Uhr läuten werden die Pfarrerin oder der Vikar anwesend sein, eine Kerze entzünden, ein Gebet und Vaterunser sprechen. Auf einem Tisch liegen ausdruckte Predigten oder Gedanken zum Sonntag bereit, die mitgenommen werden können. Auf unserer Homepage sind diese Predigten und Gedanken zum Tag ebenfalls eingestellt und wer diese regelmäßig erhalten möchte, kann gerne eine E-Mail ans Pfarramt schicken

  • Videoimpulse
    In der Karwoche und zu Ostern stellen wir hier eigene, kurze Videos zur Einstimmung auf Ostern ein

  • HimmelsAnker
    Unser Vorschlag für ein kleines Hausgebets-Ritual mit gleichbleibender Liturgie und täglich wechselnden Impulsen

  • Glockengeläut der Friedenskirche
    Für alle, die die Glocken aus der Ferne vermissen oder sie zwischen dem Läuten einmal voll erklingen hören wollen.

 

In einer Zeit, in der wir uns persönlich distanzieren müssen, braucht es andere Nähe:

  • Gesprächsangebot
    Gerne kann mit Vikar Jan Schreder und Pfarrerin Kornelia Stysch Kontakt aufgenommen werden, wenn Bedarf für ein seelsorgerliches Gespräch besteht:
    Jan Schreder 07022/ 2199690
    Kornelia Stysch 07022/ 33129

  • Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe
    Wer in dieser Zeit ehrenamtliche Unterstützung z.B. für Einkäufe oder Hund ausführen braucht, darf sich gerne an unseren Kirchengemeinderat Achim Haußmann wenden.
    Email: achimhaussmanndontospamme@gowaway.web.de oder telefonisch (0170/ 3273193)

 

Darüber hinaus werden auch von anderen Gemeinden Angebote zur Verfügung gestellt:

  • Kirche von zu Hause
    Gestreamte Gottesdienste, Podcasts, Gebete und viele weitere Alternativen hat die EKD zusammengestellt

 

Wer noch eine Anregung oder Idee hat, kann sich gerne bei uns melden

Bleiben Sie gesund und behütet!

Pfarrerin Stysch und der Kirchengemeinderat Reudern

Onlineangebote für Kinder und Bastelwettbewerb

© original_clipdealer.de

Liebe Kinder,

zusammen mit der Kirchengemeinde Oberboihingen sind zwei Videoclips für Kinder entstanden. Hier findet ihr die Aktionen für Kinder:

  1. Osterbasteleien für Kinder mit Corinna und Annika
    Schaut mal nach, was es dort zu basteln gibt und legt gleich los, damit ihr noch beim Bastelwettbewerb mitmachen könnt. Zu gewinnen gibt es ein leckeres Osterlämmchen.
    Die 10 originellsten Basteleien stellen wir online.
    Also gleich die Schere holen und los geht’s!

  2. Ostergeschichte für Kinder
    Ihr könnt gespannt sein – in diesem Videoclip wird die Ostergeschichte mit LEGOs erzählt.

Wir wünschen Euch schöne Ostern!

Euer Kinderkirch-Team

Stellenausschreibung Kirchenpflege

Aktuelle Veranstaltungen & Termine

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 08.04.20 | „Gott ist auch, wo wir nicht mehr glauben können“

    In ihrem Karfreitagswort nehmen die beiden Landesbischöfe von Württemberg und Baden, Dr. h. c. Frank Otfried July und Professor Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, die gesellschaftlichen Veränderungen in Corona-Zeiten in den Blick. Sie sprechen von einer „manchmal gespenstischen Stille“.

    mehr

  • 08.04.20 | Nur noch ein einziges Leben

    Im Gegensatz zum Computerspiel hat der Mensch in der echten Welt nur ein einziges Leben. Damit sollte man bewusst umgehen, meint Pfarrer Thorsten Eißler - und verweist darauf, dass trotz der christlichen Hoffnung auf das ewige Leben Gott eben doch keine Lebensversicherung ist.

    mehr

  • 07.04.20 | Corona: Kirche bittet um Spenden für Roma

    Unter den Folgen der Corona-Krise leiden die Roma in Osteuropa besonders: Es fehlt an Zugang zu sauberem Trinkwasser und Strom, Saisonarbeiten fallen weg. Pfarrer Andreas Hoffmann-Richter, Beauftragter der Evangelischen Landeskirche für die Zusammenarbeit mit Sinti und Roma ruft zusammen mit der Diakonie zu Spenden auf.

    mehr