Herzliche Einladung zum Vorfrühlingsgottesdienst

Von: Privat

Gottesdienst im Grünen an den Bürgerseen am Sonntag, 28. Februar um 11:00 Uhr am Herrenhäusle „hoffnungsvolle Anfänge“
Herzliche Einladung zum Vorfrühlingsgottesdienst mit hoffnungsvollen Worten, Gedanken und mit Musik für Herz und Seele

mit Pfarrerin Stysch und dem Reuderner Posaunenchor

05.02.21

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten in der Friedenskirche Reudern unter Beachtung folgender Regelungen

Von: Unsplash

Nach wie vor laden wir herzlich zu unseren Gottesdiensten in die Friedenskirche ein, die wir nach unserem bewährten Infektionsschutzkonzept sicher durchführen können.
Aufgrund der aktuellen Verordnungen bitten wir Sie mit einer OP-Maske (zertifizierte Mund-Nasen-Bedeckung) oder einer FFP 2-Maske in den Gottesdienst zu kommen.
Eine andere Regelung gilt für Kinder und Jugendliche: Kinder von sechs bis einschließlich 14 Jahren haben eine nicht-medizinische Alltagsmaske zu tragen, weil die Passform von FFP2-Masken nicht auf die Gesichtsform und Kopfgröße von Kindern ausgerichtet ist. Die Konfirmanden dürfen also mit ihren eigenen Stoffmasken in die Kirche kommen oder könnten unsere bisherigen nicht-medizinischen Masken aufbrauchen.
Kinder unter 6 Jahren bleiben von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit.
Nach wie vor haben wir eine Dokumentationspflicht. Wer zum Gottesdienst kommt wird gebeten seine Kontaktdaten auf einer Karte zu notieren, die wir 4 Wochen aufbewahren und danach vernichten.

05.02.21

Neues Mesnerinnen-Duo in Reudern

In der Zeit der vakanten Mesnerstelle hat ein 10-köpfiges ehrenamtliches MesnerInnen-Team unsere Gottesdienste liebevoll vorbereitet und betreut. Für dieses großartige Engagement, das sich über eineinhalb Jahre erstreckte, sind wir den 2 Männern und 8 Frauen von Herzen dankbar. Sie haben der Kirchengemeinde die reibungslose Feier von Gottesdiensten ermöglicht.

Wir freuen uns sehr, dass wir ab Februar 2021 zwei Frauen für das wichtige und schöne Amt der Mesnerin gewinnen konnten: Sanna Weingardt und Conny Chrobak-Ellwanger. Weitere Infos hier: https://www.ev-kirche-reudern.de/aktuelles-und-rueckblick

11.04.21

WECHSEL IM PFARRBÜRO

Von: Privat

DIE EINE GEHT ….
Ich freue mich sehr, dass Frau Wagner meine Stelle im Pfarrbüro zum 1.4.2021 weiterführt.
Ich selber habe mich entschlossen in Zukunft nur noch an einer Arbeitsstelle tätig zu sein – bisher waren es zwei kleine Beschäftigungen. Die frei werdenden Stunden möchte ich gerne für mich und meine Familie nutzen.
Viele Grüße von Annette Besemer.

DIE ANDERE VERTRITT UND BLEIBT…
Mein Name ist Nadine Wagner. Ich bin bereits seit Januar 2020 als Vertretung der Pfarramtssekretärin im Pfarrbüro Reudern tätig. Ich bin 35 Jahre alt, verheiratet und habe zwei kleine Kinder. Mit meiner Familie lebe ich in Unterensingen, meine Kindheit und Jugend habe ich jedoch in Reudern verbracht. In der Lutherkirche in Nürtingen bin ich bereits seit 2019 als Pfarramtssekretärin tätig und freue mich zusätzlich und weiterhin in der Gemeinde Reudern mitarbeiten zu dürfen.

EINLADUNG ZUR AMTSEINSETZUNG AM 9. MAI 21
Der Kirchengemeinderat und ich freuen uns sehr, dass eine nahtlose Übergabe der Amtsgeschäfte im Pfarrbüro durch das Bleiben von Nadine Wagner möglich ist. Es war ein Glücksfall, dass Frau Wagner sich bereit gefunden hatte, die Vertretung von Annette Besemer zu übernehmen und nun nach ihrem Ausscheiden die Arbeit in Reudern fortsetzt. Zur offiziellen Einsetzung als Pfarramtssekretärin am 9. Mai 2021 um 9.30 Uhr laden wir Sie herzlich ein. In diesem Gottesdienst präsentieren die Konfirmandinnen und Konfirmanden die von Ihnen erarbeiteten Erklärungen zu den 10 Geboten.
Herzliche Grüße Kornelia Stysch